Tipps Berufliche WeiterbildungTipps zur beruflichen Weiterbildung – auf diese Sachen solltest du achten | Bild: @ dusanpetkovic / iStockphoto.com
  • beoptician Tipps & Ratgeber

Wertvolle Tipps für die berufliche Weiterbildung

Durch eine berufliche Weiterbildung erhöhst Du Deine Jobchancen, ebnest Deinen Weg auf der Karriereleiter und verbesserst Deine Fähigkeiten. In der heutigen Zeit ist es unheimlich wichtig, Eigeninitiative zu zeigen und sich von anderen abzugrenzen. Doch auf was solltest Du bei einer beruflichen Weiterbildung unbedingt achten? In diesem Artikel geben wir dir essenzielle Ratschläge, damit Du das perfekte Angebot für Dich findest.

Berufliche Weiterbildung: Was bedeutet das genau?

Ganz einfach gesagt sind dies Formen des organisierten Lernens, die darauf ausgerichtet sind, die bereits erworbene berufliche Vor- oder Ausbildung auszubauen. Wissen und Fähigkeiten werden durch sie vertieft und das Profil des Mitarbeiters verbessert sowie erweitert sich.

Das Angebot an beruflicher Weiterbildung basiert also auf Deinen bisher erworbenen Kenntnissen. Sie stellt keinen Ersatz dar – viel mehr ist sie eine Spezialisierung und Erweiterung des Wissens für Deinen persönlichen Karriereweg. Daher schätzen viele Unternehmen die berufliche Weiterbildung auch so sehr, denn auch sie profitieren davon: Die Mitarbeiter werden geschult, kommen auf den neuesten Stand und bringen sich in die Firma ein. Für Dich bedeutet das vor allem: Du zeigst Engagement und bist motiviert! Dies sind wichtige Aspekte, um eine Weiterbildung erfolgreich abzuschließen.

Seriöse Anbieter für die berufliche Weiterbildung erkennen

Bevor Du Dich für eine berufliche Weiterbildung entscheidest, solltest Du genau recherchieren – eine Online-Recherche bringt Dich zu Weiterbildungsanbietern in der Augenoptik und deren Angeboten. 

Achte bei Deiner Recherche auf folgende Punkte:

  • Welche Dozenten unterrichten in Deinem Bereich und welche Qualifikationen weisen sie auf?
  • Wie sind die Räumlichkeiten ausgestattet?
  • Wie hoch sind die Kosten der beruflichen Weiterbildung?
  • Welche Lernmethoden werden genutzt?
  • Welcher Abschluss oder welches Zertifikat wird angeboten und ist er/es auf dem Markt anerkannt?

Berufliche Weiterbildung: So begeisterst Du Deinen Chef davon

Mit Weitsicht hast Du recherchiert und genau das richtige Angebot für Dich und Deine Fähigkeiten gefunden? Jetzt musst Du Deinen Chef überzeugen, vor allem, wenn die Weiterbildung Einfluss auf Deine Arbeitszeit haben wird. Vielleicht kannst Du Deinen Chef mit diesen Argumenten überzeugen:

  • Durch die berufliche Weiterbildung erhältst Du neue Kenntnisse, die nicht nur Dir selbst, sondern auch der Abteilung, in der Du arbeitest, zugutekommen.
  • Der erfolgreiche Abschluss bedeutet nach außen eine deutliche Aufwertung für das Unternehmen, mit dem sich bei Kunden und Partnern werben lässt.
  • Kommen Kollegen oder Mitarbeiter mal nicht weiter, profitieren auch sie von Deiner beruflichen Weiterbildung. So kann die Maßnahme zum Teambuilding genutzt werden.

Im Hinblick auf die Finanzierung kannst Du Dich auch bei der Agentur für Arbeit informieren, denn häufig gibt es Zuschüsse oder Förderungen für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen.