Erfolgstricks / Erfolgstipps für den JobKarrieretipps für den beruflichen Erfolg | © file404 / shutterstock.com
  • Tipps & Ratgeber

Erfolgstricks: Diese 8 Gewohnheiten bringen Dich beruflich weiter

Jeder hat Angewohnheiten und Sitten, die nicht aus dem Alltag wegzudenken sind. Mal ist es der morgendliche Kaffee, mal der Schokoriegel am Nachmittag oder auch eine Joggingrunde zum Abschalten. Manche davon sind hilfreicher als andere und einige wiederum können Dir sogar helfen, erfolgreicher zu werden. Hier findest Du acht Erfolgstricks, die Dir die Arbeit erleichtern.

Erfolgstrick Nr. 1: Zeitliche Grenzen spornen Dich an

Nur noch eine Bestellung bei einem Lieferanten aufgeben, neue Brillengläser einfassen oder noch kurz den nächsten Messebesuch planen – im Endeffekt sitzt Du dann doch viel länger an den Aufgaben, als Du gedacht hast. Eine effektive Zeitplanung ist aber wichtig, denn der Arbeitstag hat nur acht Stunden. Mute Dir nicht zu viel zu und plane detailliert, wie lange Du für Deine Aufgaben benötigst. Ein Zeitlimit kann Dich vielleicht auch motivieren, produktiver zu werden.

Erfolgstrick Nr. 2: Wer seine Gedanken aufschreibt, vergisst sie nicht

Du wachst nachts auf und hast eine gute Idee oder hast von einer guten Idee geträumt? Selig schläfst Du wieder ein und nimmst Dir vor, Deinen Gedanken am Morgen direkt in die Tat umzusetzen. Doch dann wachst Du auf und hast einfach alles vergessen. Oje – gute Einfälle kommen oft in ungünstigen Momenten, egal ob unter der Dusche oder beim Fahrradfahren. Wenn Du sie nicht direkt verschriftlichst, sind sie verflogen. Deshalb gewöhne Dir an, sie zu Papier zu bringen. Schaffe Dir ein Sketchbook an, das in Zukunft zum Sammelbecken Deiner Gedanken wird. So vergisst Du nichts mehr und kannst alles nachschlagen.
Und wenn es mal schnell gehen muss oder Du unterwegs bist, erspart Dir eine Diktier-App auf dem Smartphone Stift und Papier – praktisch!

Hier noch ein Extra-Tipp: Wenn Du Dein Sketchbook fleißig führst, lernst Du auch bald das perfekte Berichtsheft zu schätzen!

Erfolgstrick Nr. 3: Lass Dich nicht von der täglichen E-Mail-Flut ablenken

Sie lassen sich schnell tippen und machen die Kommunikation supereinfach, doch durch Mails kannst Du auch den Fokus aus den Augen verlieren. Wenn Du bei der Arbeit ständig erreichbar bist und jeder erwartet, dass Du Dich schnell zurückmeldest, werden Deine Abläufe unterbrochen. Setze Dir also Prioritäten und beende erst die aktuelle Aufgabe, bevor Du die nächste Mail versendest. Du wirst sehen: Schon bald macht Dich dieser Erfolgstrick fokussierter und sorgt für mehr Produktivität im Job.

Erfolgstrick Nr. 4: Eine To-do-Liste nimmt Dir den Druck

Du hast immer Angst etwas zu vergessen, weil Du an so viel denken musst? Stress Dich nicht und bleibe cool. Eine Liste mit den wichtigsten Dingen für den nächsten Tag führt Dir vor Augen, was ansteht, und macht es Dir leichter, Deine Zeit einzuteilen. Es ist schließlich nicht gerade verführerisch, morgens vor einem unkontrollierten Berg mit Aufgaben zu stehen. Wenn Du Dir aber abends drei bis fünf wichtige Punkte aufschreibst, die Du am nächsten Tag unbedingt erledigen musst, setzt Du Prioritäten. Das hat den Vorteil, dass Du besser einschlafen kannst und Dir die Arbeit nicht im Kopf herumspukt. So startet der Job direkt strukturierter und entspannter.

Erfolgstrick Nr. 5: Dein Smartphone hat während der Arbeit Pause

Natürlich ist es verlockend: Hier schnell mal eine WhatsApp-Nachricht schreiben, da noch kurz recherchieren, wie das nette Restaurant heißt, in dem ihr euch am Wochenende treffen wollt oder mal eben bei Facebook & Co. die Lage checken. Dein Handy ist Dein ständiger Begleiter, aber nutze diesen Erfolgstrick für den Job: Schalte es aus und lass Dich nicht ablenken! So schaffst Du mehr und machst Dich beim Chef beliebt.

Erfolgstrick Nr. 6: Gesundheit ist das A und O

Für den Erfolg spielt ein gesunder Körper eine wichtige Rolle. Ernähre Dich daher ausgewogen, treibe Sport und schlafe genügend – diese Tipps sind spießig? Klar, als junger Mensch hast Du viel Energie und möchtest auch mal über die Stränge schlagen. Gegen eine Partynacht, eine Pizza mit extra viel Käse oder eine Woche ohne Joggen ist auch nichts einzuwenden, lasse es aber nicht zur Gewohnheit werden, sondern arbeite an Dir. Nur wer sich gesund hält, bleibt lange aktiv und glücklich – auch im Job.

Erfolgstrick Nr. 7: Dankbar sein

Immer mehr und immer schneller, der Arbeitsalltag ist hart geworden. Denn was bereits erreicht wurde, reicht nicht aus. Jedes Mal wieder musst Du Dich übertreffen, um Anerkennung zu bekommen, und gut erledigte Aufgaben geraten im Nu in Vergessenheit. Gerade für junge Menschen ist der Leistungsdruck im Beruf sehr groß. Nimm Dir aber auch mal Zeit, um Dir Gedanken über das bisher Geschaffte zu machen, welche Chancen Du genutzt hast und wer Dir auf Deinem Weg geholfen hat. Dieser Erfolgstrick gibt Dir die nötige Motivation, um weitere Erfolge zu erzielen – Du wirst sehen.

Erfolgstrick Nr. 8: Lass Dich nicht lähmen

Zu hohe Erwartungen, die Angst vor Blamagen und hoher Druck sorgen oft für Blockaden. Nimm Dir für die Zukunft vor, es im Job langsamer anzugehen und nicht ständig an Dir selbst zu zweifeln, und stärke Dich durch positive Gedanken. Du wirst sehen, dass Du schon bald keine Angst mehr davor hast, zu versagen – ein schönes Gefühl!