Urlaubsregelung Weihnachten, Ostern, Silvester 2017Weihnachtsurlaub | ┬ę Eva Katalin Kondoros / iStockphoto.com
  • Tipps & Ratgeber

Urlaubsregelung f├╝r die Feiertage

Weihnachten steht vor der T├╝r und Du freust Dich schon auf die freien Tage? Doch bevor Du Dich verplanst und die Zeit f├╝r Freunde und Familie reservierst, solltest Du Dich vergewissern, wie die Urlaubsregelung in Deinem Unternehmen aussieht. In diesem Artikel findest Du einige allgemeine Infos dazu.

Gesetzliche Vorschriften f├╝r die Urlaubsregelung an Weihnachten und Silvester

Erst mal die gute Nachricht: Der erste sowie der zweite Weihnachtsfeiertag und auch Neujahr sind gesetzliche Feiertage. An diesen Tagen hast Du als Augenoptiker-Azubi frei. Anders sieht es allerdings mit Heiligabend und Silvester aus. Beides sind normale Arbeitstage, f├╝r die Du je einen ganzen Urlaubstag einreichen musst. Gerade im Einzelhandel sind die Tage vor den Feiertagen umsatzstark und Dein Chef kann jede Unterst├╝tzung gebrauchen. Wenn Du frei haben m├Âchtest, solltest Du dies so fr├╝h wie m├Âglich mit Deinen Kollegen besprechen und den Urlaub einreichen.

├ťbersicht f├╝r die Urlaubsregelung der Feiertage 2017:

  • 24. Dezember (Heiligabend):┬áf├Ąllt dieses Jahr auf einen Sonntag
  • 25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag): gesetzlicher Feiertag
  • 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag): gesetzlicher Feiertag
  • bis 30. Dezember:┬ávier┬áregul├Ąre Arbeitstage (bei einer Sechs-Tage-Woche)
  • 31. Dezember (Silvester): f├Ąllt dieses Jahr auf einen Sonntag
  • 1. Januar (Neujahr): gesetzlicher Feiertag

Wenn Du einen Arbeitsvertrag ├╝ber eine Sechstagewoche hast, musst Du Dir f├╝r die Woche zwischen den Feiertagen im Jahr 2016 also f├╝nf Tage Urlaub nehmen, bei einer F├╝nftagewoche gen├╝gen vier Urlaubstage.

Urlaubsregelung f├╝r Fortgeschrittene: Gibt es halbe Urlaubstage?

Laut Gesetz gibt es keine halben Urlaubstage. Das hei├čt, wenn Dein Unternehmen zum Beispiel an Heiligabend nur einen halben Tag ge├Âffnet hat, wird Dir trotzdem ein ganzer Urlaubstag berechnet, wenn Du freihaben m├Âchtest.

In einigen Betrieben schenkt der Arbeitgeber seinen Angestellten aber an Heiligabend und Silvester einen halben oder sogar ganzen Urlaubstag. Frage also am besten bei Deinem Vorgesetzten oder in der Personalabteilung nach, wie viele Urlaubstage Du f├╝r Weihnachten und Silvester ben├Âtigst.

Absprachen mit Kollegen machen die Urlaubsregelung einfacher

An Weihnachten und Silvester freizuhaben, ist der kr├Ânende Abschluss eines sch├Ânen Jahres. An diesen Tagen m├Âchte am liebsten jeder Arbeitnehmer Urlaub haben. Doch wenn es keine Betriebsferien gibt, m├╝ssen sich die Kollegen abstimmen. Spreche also offen mit den Mitarbeitern und Deinem Chef und frage, wie ihr den Urlaub planen wollt.

Wenn alle rechtzeitig miteinander sprechen, werdet ihr bestimmt eine Urlaubsregelung finden, mit der alle weitestgehend zufrieden sind.

** Das be-optician-Team w├╝nscht Dir in jedem Fall ein sch├Ânes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr! **