Azubi des Monats FebruarJanika Braun ist Azubi des Monats Februar der Augenoptik! | @ Firma Gairing Die Augenoptiker / Simon Hofmann
  • beoptician Ausbildung

Azubi des Monats Februar – Janika Braun

Wir freuen uns, im Monat Februar Janika Braun als „Azubi des Monats“ vorstellen zu dürfen. Sie befindet sich im zweiten Lehrjahr in der Ausbildung zur Augenoptikerin bei GAIRING Die Augenoptiker in Nürtingen.

Zu ihrem Ausbildungplatz kam Janika auf die „klassische“ Art: Sie sah das Lehrstellenangebot und schickte ihre Bewerbungsunterlagen ab! Danach folgten die Einladung zu einem Bewerungsgespräch und ein Probearbeitstag, der sowohl für den zukünftigen Lehrling als auch für den Betrieb sehr wichtig war. „So konnte ich mir ein Bild vom Unternehmen machen, die späteren Kollegen kurz kennenlernen und direkt meine Begeisterung für das Handwerk zeigen“, erinnert sich Janika. „Nach dem Bewerbungsgespräch und dem Probearbeiten wussten wir einfach, dass Janika in unser Team passt. Sie begeisterte uns gleich mit ihrer aufgeschlossenen Art und ihrem Willen, unseren Beruf zu lernen“, fasst ihr Ausbilder Steffen Weber das erste Kennenlernen zusammen. 

Die augenoptische Ausbildung ist sehr vielfältig, so dass die Auszubildenden schon früh Kundenkontakt haben sowie Beratung und Handwerk erlernen. „Ganz besonders ist für mich das individuelle Beratungsgespräch. Ich finde heraus, was der Kunde benötigt und kann ihm nach unserer Unterhaltung die bestmögliche Sehhilfe anbieten. Das ist richtig toll, weil einfach jeder Mensch einzigartig ist und es nicht eine einzige Lösung für alle gibt“, beschreibt Janika ihren Arbeitstag.

Ob in der Schule oder im Alltag – sich nett zu unterhalten, Fragen zu stellen und richtig zuzuhören ist wichtig im Kontakt mit anderen Personen. „Daher sind wir froh, dass Janika genau die Eigenschaften mitbringt, die wir an unseren Azubis schätzen: Sie ist kommunikationsfähig, arbeitet toll im Team, verhält sich Kunden und Kollegen gegenüber tolerant und ist bereit, auch einmal Kompromisse einzugehen“, lobt sie ihr Ausbilder. „Diese Fähigkeiten gilt es natürlich, auch während der Ausbildung weiter zu fördern.“ 

Janika freut sich aber auch über die Arbeit in der hauseigenen Werkstatt – hier kann sie Glas bearbeiten oder das Löten üben. Und bei diesen filigranen Arbeiten trägt auch Janika ihre Sehhilfe! Diese benötigt sie auch in ihrer Freizeit, in der sie leidenschaftlich Tischtennis spielt, mit ihrem Hund unterwegs ist und ihre Zeit, sofern möglich, mit ihren Freunden verbringt, die sie zum Teil auch im Beruflichen Schulzentrum Leonberg kennengelernt hat. 

Bei GAIRING Die Augenoptiker lernt Janika von drei Augenoptikermeistern und einer Augenoptikerin. Und was plant sie in ihrer Zukunft? „Ich möchte meine Ausbildung 2022 erfolgreich abschließen und mich danach auf dieser Basis fortbilden.“ Janika bleibt der Augenoptik also treu – einem Beruf mit Zukunft!